Digitale Angebote während der Schließungszeit

Wie alle  Jugendzentren haben auch wir uns überlegen müssen, wie wir weiterhin mit unseren Jugendlichen in Kontakt sein können, obwohl wir geschlossen haben müssen. Die besondere Herausforderung für uns ist, nicht (nur) Einzelgespräche zu ermöglichen, sondern ein digitales Format für unser gruppenbezogenes Arbeiten zu finden. Hier hat es uns geholfen, uns mit anderen Stellen und Kolleg*innen zu vernetzen. Das WienXtra Medienzentrum zum Beispiel bietet regelmäßige digitale Stammtische und Workshops an. Ein Entscheidung, die getroffen werden musste: Welches Medium benutzen? House Party, Discord, WhatsApp, Instagram, Zoom… an Möglichkeiten mangelt es nicht und alle haben ihre Vor- und Nachteile. Nun haben wir beschlossen, einmal die Woche einen digitalen Raum auf Discord zu eröffnen, in dem wir niederschwellig Gesprächs- und Spielangebote setzen können. Das „Online- JUZ“ hat jeden Dienstag von 15.00-17.00 Uhr geöffnet.

Und so funktioniert’s:

  • Sobald man sich einen Discord- Account erstellt hat, kann man mit einem Einladungslink auf den JUZ Server zugreifen.
  • Wir erstellen jede Woche einen aktuellen Einladungslink und posten diesen auf Instagram und Facebook.
  • Auf dem Server gibt es dann zwei Stunden lang die Möglichkeit in unterschiedlichen Channels mit zwei Mitarbeiter*innen zu schreiben, zu quatschen und Spiele zu spielen.

NOCH FRAGEN ZUM ONLINE JUZ? MELD DICH BEI UNS:)