Informationen zum Betrieb des JUZ Tulln während des Lockdowns

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass das Jugendzentrum in einem sehr heruntergeschraubten Rahmen auch während des Lockdowns für Besucher*innen geöffnet sein kann. Wir halten es für sehr wichtig, dass die niederschwellige Jugendarbeit als Raum, in dem Austausch in einem sicheren und verantwortungsvollen Rahmen möglich ist erhalten bleibt. Gerade für Jugendliche ist es wichtig, Zugang zu Gesprächsangeboten und Informationen außerhalb von Social Media Überforderung und Leistungsdruck zu haben.
Wir bewegen uns natürlich ausschließlich im Rahmen der Empfehlungen des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend. Konkret bedeutet das für das Jugendzentrum:

  • Wir haben nur für Einzelpersonen oder sehr kleine Gruppen geöffnet.
  • In den Räumlichkeiten besteht die ganze Zeit Masken-Pflicht.
  • Wir bieten keine Aktivitäten, Veranstaltungen oder Spiele an.
  • Wir geben keine Getränke oder Speisen aus.

Das ist zwar nicht das JUZ, wie wir es kennen, aber wir freuen uns sehr auf diese Art und Weise ansprechbar für euch zu bleiben, wenn ihr es braucht.

Ruft uns gerne an, wenn ihr Fragen habt oder schreibt uns auf Instagram. Und ganz wichtig:

Bleibt gesund!